Willkommen bei der Lebenshilfe Freising!

Wir sind da für Menschen mit Behinderung vom Kleinkind bis zum Senioren!

Foto vom Demonstrationszug mit Menschen mit und ohne Behinderung beim Protesttag in Moosburg am 5. Mai 2013

Die Lebenshilfe Freising ist eine Eltern- und Selbsthilfevereinigung für Menschen mit Behinderung, vor allem für Menschen mit geistiger Behinderung.

Als Zusammenschluss behinderter Menschen und ihrer Angehörigen, von Fachleuten, Freunden und Förderern setzen wir uns seit 1968 für das Wohl und die Rechte behinderter Menschen im Landkreis Freising ein. Sie sollen die Chance erhalten, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, um ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben nach ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen führen zu können und dadurch die volle Teilhabe an unserer Gesellschaft erlangen.

In mehr als 30 Einrichtungen kümmern sich über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um über 1200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir betreiben Frühförderstellen, Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Schulen sowie Wohneinrichtungen, Förder- und Werkstätten. Darüber hinaus bieten wir Informationen und Beratung, Erwachsenenbildung, Sport- und Freizeitgestaltung und ambulante Hilfen an.

In unserem Integrationsprojekt mit den Betriebsteilen SerVita (Gartenpflege und Reinigung) und Viva Vita (Tagungshaus und Restaurant) beschäftigen wir Menschen mit Behinderung bezahlt nach Tarif.

Pressemeldungen

20.09.2016
20
SEP
Foto vom Vorstand der Bundesvereinigung Lebenshilfe im Jahr 2016
Der neu gewählte Vorstand der Bundesvereingung Lebenshilfe mit der Bundesvorsitzenden Ulla Schmidt (M.) und ihrer Stellvertreterin aus Freising, Monika Haslberger (mittlere Reihe, 2.v.r.) (Foto: BV Lebenshilfe, Hans D. Beyer)

Monika Haslberger weiterhin Stellvertretende Bundesvorsitzende der Lebenshilfe

Berlin/Freising. Menschen mit und ohne Behinderung im Landkreis Freising bleiben weiterhin in der Bundespolitik gut vertreten. Monika Haslberger, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Freising, bleibt weitere vier Jahre Stellvertretende Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Das ist die Dachorganisation von 509 Lebenshilfe-Orts- und Kreisvereinigungen und 16 Landesverbänden mit zusammen 130.000 Mitgliedern. Am vergangenen Wochenende haben in Berlin rund 400 Delegierte aus ganz Deutschland bei der Mitgliederversammlung den Lebenshilfe-Bundesvorstand neu gewählt. Bestätigt wurden dabei neben Frau Haslberger mit großen Mehrheit auch die Bundesvorsitzende und Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt.

Weiterlesen …