Willkommen bei der Lebenshilfe Freising!

Wir sind da für Menschen mit Behinderung vom Kleinkind bis zum Senioren!

Foto vom Demonstrationszug mit Menschen mit und ohne Behinderung beim Protesttag in Moosburg am 5. Mai 2013

Die Lebenshilfe Freising ist eine Eltern- und Selbsthilfevereinigung für Menschen mit Behinderung, vor allem für Menschen mit geistiger Behinderung.

Als Zusammenschluss behinderter Menschen und ihrer Angehörigen, von Fachleuten, Freunden und Förderern setzen wir uns seit 1968 für das Wohl und die Rechte behinderter Menschen im Landkreis Freising ein. Sie sollen die Chance erhalten, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, um ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben nach ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen führen zu können und dadurch die volle Teilhabe an unserer Gesellschaft erlangen.

In mehr als 30 Einrichtungen kümmern sich über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um über 1200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir betreiben Frühförderstellen, Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Schulen sowie Wohneinrichtungen, Förder- und Werkstätten. Darüber hinaus bieten wir Informationen und Beratung, Erwachsenenbildung, Sport- und Freizeitgestaltung und ambulante Hilfen an.

In unserem Integrationsprojekt mit den Betriebsteilen SerVita (Gartenpflege und Reinigung) und Viva Vita (Tagungshaus und Restaurant) beschäftigen wir Menschen mit Behinderung bezahlt nach Tarif.

Pressemeldungen

03.05.2016
03
MAI
Foto von UPS-Streckenhelfern beim Lebenslauf 2015

UPS Foundation spendet 41.250 US-Dollar

Die Lebenshilfe Freising hat Ende April eine Spende in Höhe von 41.250 US-Dollar (rund 36.300 Euro) von der UPS Foundation erhalten. Monika Haslberger, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Freising e. V., und Michael Schwaiger, Geschäftsführer der Lebenshilfe Freising e. V., nahmen den symbolischen Scheck von Rickie Harrer, Bereichsleiter München des Logistik-Unternehmens UPS, entgegen. Mit der finanziellen Unterstützung wird ein Kleinbus angeschafft. Mit diesem werden Menschen mit Behinderung aus dem Wohnhaus Johannisstraße in Freising zu Ausflügen in die Umgebung, Arztbesuchen und Besorgungen aller Art gefahren.

Weiterlesen …

19.04.2016
19
APR

Spatenstich zum Neubau des Hermann-Altmann-Hauses

Bei strahlenden Frühlingswetter konnte am 19. April 2016 der erste Spatenstich zum Neubau der ältesten Wohneinrichtung der Lebenshilfe Freising, des Hermann-Altmann-Hauses in Sünzhausen bei Freising, getan werden. 1. Vorsitzende Monika Haslberger, Geschäftsführer Michael Schwaiger und Architekt Michael Wacker erinnerten in kurzen Redebeiträgen an die wichtige Investition in die Zukunft behinderter Menschen, die anspruchsvollen Planungen und die geglückte Finanzierung des Millionenprojekts. Für den Bau erhoffe man sich das Wohlwollen der Nachbarn im Dorf und den Schutz von oben für das Wohnhaus, das in direkter Nachbarschaft zur Sünzhausener Dorfkirche errichtet wird.

 

Weiterlesen …

19.04.2016
19
APR

Frühjahrsempfang 2016

Hohen Besuch gab es beim Frühjahrsempfang 2016. Gleich drei "Ministerpräsidenten" und ein "Staatsminister" hatten ihr Kommen angekündigt! Gut, dass Horst Seehofer, Günther Beckstein, Edmund Stoiber und Markus Söder alle von dem Kabarettisten Wolfgang Krebs dargestellt wurden - das sparte Zeit und war ein großes Vergnügen für die zahlreichen Freunde und Förderer aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft sowie die Menschen mit Behinderung und MitarbeiterInnen der Lebenshilfe Freising.

Weiterlesen …